Angebot und Veranstaltungskalender
September 2019

Hier können Sie das Programm als pdf-Datei herunterladen.

 

Samstag 14. September                                      9 – 16 Uhr
Bauernmarkt in Bühl Baden
in der Hauptstrasse.
Wir sind dort mit der Spinnstube und den Handarbeiten aus dem Sinai.
Aktion Spinnen am Spinnrad

Sonntag 22. September                                      10 – 18 Uhr
700 Jahre Schollenhof in Achern-Wagshurst:
Ausstellung, Unterhaltung, Führungen, altes Handwerk.
Wir sind dort mit der Spinnstube und Flachs.
www.schollenhof.de

Sonntag 29. September                                     11 – 18 Uhr
Herbstschau der Werbegemeinschaft Seelbach im Bürgerhaus und Klostergarten

Wir sind dort mit der Spinnstube und den Handarbeiten aus dem Sinai.
www.werbegemeinschaft-seelbach.de

Jetzt schon vormerken:
Ortenauer Textiltage 2019: Sa/So 19./20. Oktober in der Stadthalle Rheinau-Freistett

Fr/Sa/So 15.-17. November
Adventszauber Achern in der Segezha, Fautenbacherstr. 24
Wir sind dabei mit den Wolleprodukte aus der Spinnstube und
den Handarbeiten aus dem Sinai.
www.adventszauber-achern.de

Sa/So 23./24. November 11 – 18 Uhr
Adventsaustellung Gärtnerei Klingmann, Rastatt
Wir sind dabei mit den Wolleprodukte aus der Spinnstube und
den Handarbeiten aus dem Sinai.

Sonntag 15. Dezember 3.Advent 11 – 18 Uhr
Weihnachtsmarkt bäuerlich-kunsthandwerklich in Loßburg-Schömberg
auf dem Hofbauernhof.
Wir sind dabei mit den Wolleprodukte aus der Spinnstube und
den Handarbeiten aus dem Sinai.
www.hof-bauern-hof.de

 

Wegbeschreibung: in Önsbach am Kreisel Richtung Wagshurst abbiegen (das ist von Achern kommend rechts ab), nach 100 m links ab, nach 20 m rechts ab = Erlenstraße.

Nicht zuletzt dürfen Sie jederzeit gerne die Spinnstube in unserem Ökohaus besuchen. Termine bitte NUR nach telefonischer Vereinbarung.

Bankverbindung: Iris Duffner / IBAN: DE41 6649 0000 0014 4565 03 / BIC: GENODE61OG1

Bitte beachten: Die Anmeldung ist erst verbindlich mit Überweisen der Kursgebühr. Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn ist die Hälfte der Gebühr fällig. Danach gibt es keine Erstattung mehr, ggf. kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.